Plakatieraktion in Mitte

Gestern Nacht haben wir in Mitte plakatiert. Am Abend haben wir uns zunächst bei unserer Direktkandidatin Therese Lehnen getroffen und dort Gebiete abgegrenzt und verteilt. Das ging zunächst nach den Ortsteilen Tiergarten, Mitte und Wedding. Teilweise konnten wir aber gleich auch kleinteiliger vergeben, da es dankenswerterweise genügend Helfer gab. Vor dem Aufbruch konnten wir uns mit Würstchen, Kartoffelsalat und Obst stärken. Vielen Dank an Therese und Andrej!

ganz viele Plakate
ganz viele Plakate

Miriam Seyffarth und ich haben die Plakate für Mitte und Moabit eingeladen und dann auf drei Teams verteilt. Den Bereich Mitte hat Cornelia Otto mit einem Team übernommen. In Moabit haben gestern Miriam, Torsten Grote und ich sowie Torsten und noch ein Freund plakatiert.

Heiko Herberg und Andreas Baum haben mit einem Team in Tiergarten plakatiert. Im Wedding waren zusammen mit Therese Lehnen mehrere Teams unterwegs.

Plakatieren in Mitte

Hier hatte sich ein Team der CDU schon einen schönen Platz ausgesucht, aber wir waren doch ein bißchen schneller :). Wir haben unterwegs mehrere Teams der anderen Parteien getroffen, der Austausch war immer sehr freundlich. Einmal wurden wir für ein Team der Grünen gehalten :). „Ihr saht von hinten so grün aus …“ Vielleicht lag das an unserem Transportmittel :).

Plakataktion

Die Erfahrung zeigt, daß die Plakatiergenehmigung sehr weit ausgelegt wird. Danach dürfen Plakate nur an Lichtmasten, aber nicht an Verkehrsmasten gehängt werden. Wenn also an einem Mast Verkehrsschilder oder Straßennamen angebracht sind, dürfen dort nicht auch noch Plakate hin. Weiterhin sollen die Plakate auf einer Höhe von 2,50 m (Unterkante) angebracht werden. Auch wenn das erste Plakat noch auf dieser Höhe angebracht wird, bleibt es dabei nicht, wenn am Ende drei Plakate an einem Mast hängen …

Es war eine anstrengende Nacht, aber es hat auch viel Spaß gemacht :), insbesondere wenn wir zu den Plakaten der CDU passende Plakate von uns hängen konnten. Teilweise konnten wir auch gleich die Wirkung unserer Plakate beobachten, wenn Passanten vor dem gerade aufgehängten Plakat stehen geblieben sind und sich darüber unterhalten haben.

Ich danke vielmals den vielen Mittepiraten und auch Piraten aus anderen Bezirken, die beim Aufhängen der Plakate geholfen haben!

Zu den Plakatierteams gehörten @harmonie2_0, @akibiades, @_noujoum, @t_grote, @heikoherberg, @MarySheep, @rka, @ideenwanderer, Christian, @icke2AIDA, @SunnyGirliy, Jens, @violet_Raptor, @taormini, @to_schwa, @Airapple, @Deanna030, @tikkachu, @gallicanocos, @fjthephysiker, @beapirate, @p_maureen und noch andere.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.